Tiere am Wegesrand 108

*

gesehen in der Woeste /Rheda:

*

Advertisements

Über Follygirl

Viele...BUNTE ... Blogs... Fotografie, Schreiben, Privates, Kochen... Natur & Tiere Freue mich auf Eure Besuche!
Dieser Beitrag wurde unter "Tiere am Wegesrand", Fotografie abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Tiere am Wegesrand 108

  1. Winnie schreibt:

    Die Amselmama im goldenen Laub finde ich mit am schönsten!

  2. suebilderblog schreibt:

    Herrliche Tieraufnahmen zeigst Du uns. Nur bei den Weihnachtsgänsen, da werde ich traurig….ich könnte mir doch keine lebendige Gans aussuchen und die dann an Weihnachten essen……(wobei ich sagen muss, dass ich sowieso keine Gans essen würde….), aber so ist das halt…
    LG Susanne

    • Follygirl schreibt:

      Für mich als Veganer ist es undenkbar überhaupt ein Tier zu töten. Einer der Gründe warum ich immer wieder „Nutztiere“ zeige.. damit sie ein Gesicht bekommen..
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s