kurzer Besuch in Ennigerloh

Heute morgen haben wir uns endlich einmal >>> Ennigerloh etwas angesehen. Eine kleine Stadt mit einigen wirklich schönen, alten Häusern und Winkeln.

>>> mehr Info

Sicherlich haben wir nicht alles gesehen, aber einige Fotos hab ich natürlich mitgebracht…

kleiner Rundgang:

Kleines Drubbelhaus:

„Heimathaus“

St. Jakobus d. Ältere:

die Kirche

>>> Info zur Geschichte

der Rundgang geht noch etwas weiter:

Man kann wirklich einige ganz zauberhafte kleine Winkel in Ennigerloh finden… allerdings auch viele moderne Bauten.

wird fortgesetzt...
Advertisements

Über Follygirl

Viele...BUNTE ... Blogs... Fotografie, Schreiben, Privates, Kochen... Natur & Tiere Freue mich auf Eure Besuche! Looking forward to your visits!
Dieser Beitrag wurde unter Fachwerkhäuser, Häuser & Gebäude, historisches, Kirche, Städte & Dörfer rundherum abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu kurzer Besuch in Ennigerloh

  1. zalp schreibt:

    Das nennst du einen „kurzen Besuch“?! Das war eine umfassende und großartige Stadtführung – ich bin absolut begeistert 🙂
    Viele Grüße,
    Christoph

  2. suebilderblog schreibt:

    Da hattet Ihr ja das perfekte Fotowetter bei Eurem Rundgang. Wunderschöne Fotos, Ennigerloh ist wirklich sehenswert (ich war noch nie dort). Am meisten haben mich die Bilder vom kleinen Drubbelhaus fasziniert.
    LG Susanne

    • Follygirl schreibt:

      Ja, wir hatten Glück, der einzige schöne Tag in der Woche.
      Ich glaube ganz viel mehr „altes“ findet man dort nicht.. noch eine (frisch renovierte) Mühle, die werde ich hoffentlich auch bald einmal fotografieren.
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s