Tiere am Wegesrand 107

Heute ist uns ein Schweinchen zugelaufen, es kam einfach auf mich zu als ich im Gelände war. Das hatte ich auch noch nicht…

Mit Leckerchen konnte ich es bis in unsere sichere Hundewiese bringen.

Es ist ganz vergnügt, hat schon einen Pott Suppe bekommen und viel Grünzeugs… es ist ein echt nettes Schweinchen! Jetzt liegt es unter dem Bauwagen in einer Erdkuhle (die haben die Hunde gebuddelt) und schläft nach seinem Abenteuer erst mal etwas.

🙂

Natürlich versuchen wir den Besitzer zu finden… nun ist es erst mal in Sicherheit!

Advertisements

Über Follygirl

Viele...BUNTE ... Blogs... Fotografie, Schreiben, Privates, Kochen... Natur & Tiere Freue mich auf Eure Besuche!
Dieser Beitrag wurde unter "Tiere am Wegesrand", Fotografie, Schweine, Tiere abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Tiere am Wegesrand 107

  1. Pingback: 2.ReserveBlog 10-10.15 | ~~~ nur ein "Klick" ~~~ ein Kompendium

  2. marliesgierls schreibt:

    Wo das wohl ausgebüchst ist? Scheint ja noch jung zu sein, ich hoffe, es erwartet ihn nichts Schlimmes!
    lg Marlies

    • Follygirl schreibt:

      Könnte vom Nachbarhaus sein.. noch ist da leider niemand erreichbar. Ich hab es den ganzen Tag gefüttert..und vorhin habe wir das letzte Heu unter den Bauwagen getan, weiß nicht ob es die Kälte gut haben kann. Kenne mich mit Schweinen leider nicht aus.
      LG, Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s