abendliche Bilder aus Stromberg

Am Wochenende gab es wieder ein kleiner Mittelalter Markt oben an der Burg (da hab ich leider keine Bilder, es war einfach zu eng und voll an den wenigen Zelten.)

Der Mond stand schon am Himmel, als wir noch schnell nach oben gelaufen sind. Wir wollten unbedingt noch einige Gewürze von „unserem“ Kräuterhändler holen, der auch dort stand

…und auch ein reges Markttreiben mit einigen Ständen war im Dorf zu sehen.

009

Zum ersten Mal waren wir auch im  Heimathaus, dort stellten einige wenige „Kreative“ aus.

011           012

Zwei schöne Engel aus Keramik stehen davor.

010

Da gibt es auch noch so eine kleine Kapelle(?), direkt in der Kurve an der viel befahrenen Straße. Sie ist allerdings leer, wie ich mal sehen konnte.

014

Zum Schluß noch ein Kinderkarussell… immer wieder schön anzusehen.

Und wieder stelle ich fest, ich hab keine Ahnung von der Geschichte des Dorfes… schade eigentlich, wohnen wir nun doch schon 16 Jahre dort.

Advertisements

Über Follygirl

Viele...BUNTE ... Blogs... Fotografie, Schreiben, Privates, Kochen... Natur & Tiere Freue mich auf Eure Besuche! Looking forward to your visits!
Dieser Beitrag wurde unter dieses & jenes, Fotografie, Märkte, Stromberg abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu abendliche Bilder aus Stromberg

  1. suebilderblog schreibt:

    So ein beleuchtetes Kinderkarussel ist immer wieder ein schöner Anblick und ganz besonders gefällt mir in Deinem heutigen Beitrag dieser Engel. Der ist ja etwas ganz besonderes. Stromberg scheint ein schönes Städtchen zu sein.
    LG Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s